Halle 8 – Demonstrating the Future of Mobility

Klar, bei der EUROBIKE steht das Fahrrad im Mittelpunkt – aber in Zukunft nicht mehr ausschließlich! Die Halle 8 bietet auf 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche dem Thema „Future Mobility“ den richtigen Platz, um auch weitere Mobilitätsfelder neben dem Fahrrad zu präsentieren. Verschiedene Sonderausstellungsflächen, Themeninseln und Schwerpunkte gepaart mit zahlreichen Konferenzen rücken das Thema Mobilität als Ganzes in den Mittelpunkt und ein neues Licht.

Folgende Themenschwerpunkte sind geplant:

E-Mobility & E-Mobility Solutions

Die E-Mobilität in Form von E-Bikes bzw. Pedelecs ist bereits eine wichtige Säule auf dem Weg zur klimafreundlichen Stadt. Doch die Produktpalette der Elektromobilität ist deutlich größer: E-Scooter, E-Roller und LEVs haben ein großes Potenzial für Mobilität der Zukunft. Aussteller aus diesen Bereichen finden hier eine Präsentationsfläche, um ihre Ideen und Innovationen zu zeigen. 

Klimaschutz & Nachhaltigkeit

Klimaschutz hat für die Fahrradbranche zwei Seiten: Einerseits trägt sie durch eine saubere Mobilität aktiv für ein besseres Klima bei. Andererseits kann sie selbst Emissionen einsparen und den Carbon-Footprint verringern, etwa durch Verbesserungen bei der Fertigung. Beides kommt am Ende zum gleichen Ergebnis: eine bessere Umwelt für die nächsten Generationen. Halle 8 bieten Raum für Player, die Ideen rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu präsentieren.

Urban Mobility

Den städtischen Verkehr heute für die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten: Dieser wichtigen Aufgabe stellen sich immer mehr Menschen in den Stadtverwaltungen. Die Ausstellungsfläche bietet Platz für neue Konzepte – besonders, wie man digitale Lösungen integrieren kann. Auch Vertreter von Kommunen und Verbänden finden hier einen Platz, den Dialog mit der Fahrradbranche zu suchen, und ihre Ideen zu zeigen.

Digitalisierung & Service

Das Smartphone wird zum Universalschlüssel – Mobilität ist nämlich nicht mehr auf ein Fahrzeug beschränkt, sondern bietet dank der Digitalisierung viele Möglichkeiten. Mobilität als Service on demand. Etwa wenn das richtige Fahrzeug den Interessierten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung steht. Die Ausstellungsfläche bietet Platz für digitale Lösungen und neue Flotten- und Fuhrparkangebote.

Multi- und Intermodale Angebote

Mit der S-Bahn in die Stadt fahren, um dort für die letzte Meile das Leihrad zu nehmen – diese Verbindung aus ÖPNV und Fahrrad hat Zukunft. Was die EUROBIKE in Frankfurt bereits heute als praktische Lösung für die Anreise propagiert und empfiehlt, wird auf das nächste Level gehoben: Neue Kooperationsmöglichkeiten und digitale Schnittstellen rücken in den Mittelpunkt.

Infrastruktur

Die Mobilität der Zukunft braucht eine neue Infrastruktur. Dabei spielt nicht nur der fließende, sondern auch der stehende Verkehr eine wichtige Rolle. Das Stadtbild muss sich ändern und mehr Parkplätze für Fahrräder und deren Alternativen schaffen. Micro-Hubs werden für Paketdienste und den Lieferverkehr der Zukunft eine entscheidende Rolle spielen. Innovationen und frische Ideen haben hier den richtigen Platz.

Geländeplan Halle 8