Wege zum Job rund ums Rad

EUROBIKE CAREER CENTER

Die Fahrradbranche boomt, aber wie steht es um den Nachwuchs? Um Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels bei der Suche nach Auszubildenden und jungen Fachleuten zu unterstützen, etabliert die EUROBIKE gemeinsam mit dem Verbund Service Fahrrad (VSF) eine Plattform für Karrieremöglichkeiten im Fahrrad- und Mobilitätsbereich. Workshops, Schulungen und Shows in einer Gläsernen Werkstatt sowie Panels und Präsentationen auf der großen Bühne sind genauso Teil des CAREER CENTERS wie die Jobwall.

EUROBIKE CAREER CENTER

In Kooperation mit dem Verbund Service Fahrrad (VSF) und unter Mitwirkung der Industrie- und Handelskammer Frankfurt und der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main etabliert die EUROBIKE eine Plattform für Karrieremöglichkeiten im Fahrrad- und Mobilitätsbereich.

Überblick verschaffen: der Einstieg in die Fahrradbranche

Im EUROBIKE CAREER CENTER in Halle 12.1 erhalten Interessierte einen Überblick, auf welchen Wegen der Einstieg in die Fahrradbranche möglich ist – etwa über eine fachspezifische Ausbildung, einen Quereinstieg, Studium, Weiterbildung oder Praktika. Genauso vielfältig wie die Einstiegsmöglichkeiten ist auch das Berufsfeld selbst: Vom klassischen Zweiradmechatroniker über Produktdesign, Vertrieb, Verkehrsplanung bis hin zu Ingenieurin und Marketing ist fahrradspezifisch fast alles möglich – viele Möglichkeiten für Seiten- und Quereinsteigende.

Musterwerkstatt anstatt grauer Theorie

Zweiradmechaniker – das ist oft der erste Beruf, den Menschen mit der Fahrradbranche verbinden. Und natürlich können sich die Besucher und Besucherinnen im EUROBIKE CAREER CENTER über diesen Ausbildungsweg genau informieren. Die dauert im Fall des Zweiradmechatronikers Fahrradtechnik dreieinhalb Jahre. Die Azubis lernen, Fahrräder zu warten, zu reparieren, umzubauen oder herzustellen, beraten sowie Räder und Zubehör zu verkaufen. Da Konnektivität bei Fahrrädern eine immer wichtigere Rolle spielt, sind Spezialisierungen im Bereich Pedelec und Digitalisierung zukunftsträchtig. Wem etwa dieser Beruf in der Theorie bereits zusagt, kann auf der EUROBIKE einen ersten Blick in die Praxis werfen. In Halle 12.1. baut der VSF eine Musterwerkstatt auf, in der man Zweiradmechatroniker-Meistern bei der Arbeit zuschauen kann, und in der auch Workshops und Vorträge stattfinden.

Übrigens: Ein großes Anliegen der Branche ist auch, mehr Frauen für die Branche zu begeistern. Mehrere Mechanikerinnen aus den Werkstätten werden über Ihre Erfahrungen berichten. 

Mehr erfahren und vernetzen

Deshalb bieten während der gesamten EUROBIKE Fachleute weitere, tiefe Einblicke in das Thema Arbeitsmarkt Fahrradbranche mit Vorträgen, beispielsweise „Frauen in der Fahrradbranche“, „Werkstatt-Grundlagenschulung“, „Erfolgreich verkaufen“ und weitere Vorträge aus der Praxis gewähren tiefe Einblicke in den Arbeitsmarkt der Fahrradbranche. Interessierte können nicht nur die Vorträge und Workshops nutzen, um sich über ihren Traumjob in der Bikebranche zu informieren, sondern haben vor allem die Möglichkeit, direkt persönliche Kontakte zu knüpfen und ihr persönliches  Netzwerk zum Beispiel während der Weiterbildungsangebote des EUROBIKE CAREER CENTERS und natürlich bei Gesprächen an den Messeständen zu vergrößern.

 

TAGESPROGRAMM CAREER CENTER

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Suchergebnisse gefunden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Suchanfrage, bzw. Ihre Filtereinstellungen um passende Suchergebnisse zu finden.