13th and 14th July

Von der Nische zum Mainstream – wie Lastenräder die Mobilität verändern können

Die Abschlusskonferenz des City Changer Cargo BIke Projekts

In Partnerschaft mit der Eurobike Convention.

 

Lastenräder weisen den Weg zu grüner urbaner Mobilität

Da Städte zunehmend mit Verkehrsstaus und der damit verbundenen Luft- und Lärmverschmutzung zu kämpfen haben, bieten Lastenfahrräder und Fahrradlogistik eine nachhaltige, aktive, praktische, integrative und umweltschonende Alternative für den Transport auf der ersten und letzten Meile. Ob für den Transport von Familie oder Freunden oder als Mittel zur logistischen Erbringung von Dienstleistungen, Lastenräder müssen eine Schlüsselrolle bei der Dekarbonisierung des Transportsektors spielen. Tatsächlich zeigen Untersuchungen, dass Lastenfahrräder das Potenzial haben, Transporter bei 32 % der Lieferfahrten und 50 % der Servicefahrten zu ersetzen. Noch besser: Bis zu 80 % der privaten Autofahrten könnten durch eine Lastenradfahrt ersetzt werden. Als Schweizer Taschenmesser für aktiven und nachhaltigen Transport und Logistik haben Lastenräder einfach das Potenzial, unsere Städte zu lebenswerteren Orten zu machen.

Die Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt war eines der Hauptziele des Projekts CityChangerCargoBike (CCCB). Unterstützt durch das EU-Programm Horizon2020 hat CCCB seit 2018 mit 20 Partnern aus ganz Europa, darunter 15 Städte, das Bewusstsein geschärft und die Einführung von Lastenrädern und Lastenradinitiativen unterstützt. Die hohe Beteiligung der Städte an dem Projekt sowie ihre unglaublichen Umsetzungserfolge – Highlights davon werden beim Lastenradtag (14. Juli 2022) auf der Eurobike in Frankfurt präsentiert – zeigen, dass diese Städte das Lastenrad wirklich verstanden haben. Sie sind die schnellste und kostengünstigste Mobilitätsoption für den Übergang in eine nachhaltige Zukunft!

CCCB hat in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, das Bewusstsein für das Potenzial und die Vorteile von Lastenrädern zu schärfen und den Lastenradsektor dabei zu unterstützen, sich von einem Nischenmarkt zu einer weithin akzeptierten Alternative zu den gängigen Mobilitätsoptionen zu entwickeln. Während der Projektlaufzeit wurden drei „European Market Size Surveys“ und zwei „European Cargo Bike Operators Industry Surveys“ durchgeführt. Die neuesten Ergebnisse davon werden auf der Eurobike 2022 präsentiert.

Gegen Ende des Projekts hinterlassen CCCB und seine beiden Vorgängerprojekte ein unschätzbares Vermächtnis, nämlich durch die Gründung der European Cyclelogistics Federation und drei Expertengruppen für Lastenräder, die sich gemeinsam mit Cycling Industries Europe weiterhin für die Anerkennung einsetzen werden Lastenfahrräder als entscheidendes Transportmittel für Einzelpersonen und Unternehmen beim Übergang zu einer sichereren, intelligenteren und zugänglicheren urbanen Zukunft.

Hier geht's zur EUROBIKE CONVENTION

Hier geht's zur CARGO ACADEMY

10:15 -13:00 Programme und Richtlinien

  • 10.15 Keynote: Provinz Utrecht, CCCB-Projektkoordinator – Von der Nische zum Mainstream – die Auswirkungen des CCCB-Projekts
  • 10.30 City Roundtable: „North to South, East to West“ – Erfolgsgeheimnisse aus 10 europäischen Städten, die Lastenradprogramme zur Stadttransformation genutzt haben. Lissabon, Prag, Cambridge, Gdynia, Utrecht, Rimini, Mechelen, Vitoria Gasteiz und andere erzählen ihre Geschichte.
  • 11.15 Business-Panel: Führende Unternehmen berichten, wie das Geschäft mit Logistik und Dienstleistungen auf der letzten Meile durch das Radfahren verändert werden kann. (Eingeladen sind unter anderem Amazon Logistics, Zedify und UPS)
  • 12.00 Lastenfahrräder für Europa: Befürworter, Wirtschaftsverbände und EU-Institutionen betrachten die Lehren aus CCCB und wie sie in ganz Europa zur etablierten Politik geworden sind. (Eingeladen sind unter anderem EU Commission DG Move, Roberta Frisoni (Mobility Councillor Rimini), Jill Warren (CEO European Cyclists’ Federation) Tom Assmann (Head of Radlogistik Verband Deutschland))
  • 12.45 Keynote: Kevin Mayne, CEO von Cycling Industries Europe – Auf dem Weg zu 1 Millionen neuen Lastenfahrrädern pro Jahr auf unseren Straßen – wie man es schafft

Programm

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Suchergebnisse gefunden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Suchanfrage, bzw. Ihre Filtereinstellungen um passende Suchergebnisse zu finden.

KONTAKT

Katja Richarz

Katja Richarz

Events & Inhalte

fairnamic GmbH

+4975419599526