EUROBIKE

Antrieb aus Leidenschaft. Seit 29 Jahren.

EUROBIKE - DIE GLOBALE LEITMESSE

Die EUROBIKE ist unangefochten die globale Leitmesse für das Bike Business. Hier vernetzt sich die Fahrradindustrie, überzeugt ihre Handelspartner und präsentiert sich der Medienwelt. Hier zeichnen sich Trends ab und bahnbrechende Innovationen feiern Premiere. Dabei generiert die EUROBIKE permanent Mehrwert für Industrie und Handel und schafft den Spagat zwischen Fachmesse und Think Tank.

ZEHN GRÜNDE FÜR EINEN BESUCH DES EUROBIKE SPECIALS

1. Neuheiten erfahren

Testmöglichkeiten für neue Trends sind dieses Jahr rar – eine wichtige Ausnahme ist die EUROBIKE. Auf einer 10.000 Quadratmeter großen Indoor-Strecke können Sie die Neuheiten witterungsunabhängig erleben.

Zur Indoor Demo Area gehts hier.

 

2. Weiterbildung

Fit für die Zukunft sein – das geht nur durch Weiterbildung. Experten und Fachreferenten liefern Ihnen in diversen Vorträgen Ausblicke und Inhalte, von denen Ihr Unternehmen profitieren wird.

Zur EUROBIKE ACADEMY geht's hier.

3. Marktbeobachtung

Um frühzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen, müssen Sie den Gesamtmarkt im Blick haben. Auf der EUROBIKE bekommen Sie die wichtigen Trends auf einen Blick und können sofort reagieren.

4. Netzwerken

Persönliche Kontakte aufzubauen und zu pflegen ist aktuell schwierig. Die EUROBIKE bietet den Platz, viele Entscheider an einem Ort zu treffen. So lässt sich ohne viel Reisekosten ein großes Netzwerk aufbauen.

5. Präsenz zeigen

Die Fahrradbranche ist bekanntlich „People‘s Business“. Jeder kennt hier fast jeden. Möchten Sie wirklich derjenige sein, über den gesprochen wird, weil er NICHT da ist?

6. Weltweit sichtbar sein

Die EUROBIKE ist die globale Leitmesse. Seien Sie Teil davon und profitieren Sie von internationalen Kontakten und einer weltweiten Berichterstattung.

7. Serviceideen sammeln

Dienstleistungen werden immer wichtiger für Ihr Unternehmen. Erfahren Sie frühzeitig, was der Kunde wünscht und welche Anbieter sich für einen intensiveren Austausch lohnen.

Hier geht's zur Dienstleister Area.

8. Neue Impulse aufnehmen

Automobilzulieferer satteln um und steigen aufs Rad. Sie bringen neue Ideen und Impulse in die Branche. Seien Sie einer der ersten, der von den Entwicklungen erfährt und profitiert.

9. Urban Mobility

Autonome Fahrzeuge werden in Zukunft das Stadtbild prägen. Ein Vorteil für den Radverkehr? Mobilitätsexperten liefern die Antworten und interessante Einblicke.

Alles zum Thema E-Mobilität gibt es hier.

10. Special Areas

Cargo und Gravel sind zwei große Trends. In den Special Areas finden Sie alles dazu ohne lange Recherche im Internet oder Zeitschriften: von der Produktneuheit bis zum Expertenvortrag.
 

Lesen Sie mehr zum Thema Road hier.

Die EUROBIKE 2019 auf einen Blick

39 834 Fachbesucher

21 240 Fahrradfans 

über 1.400 Aussteller

1 345 Medienvertreter

EUROBIKE 2020

Vom 24. bis 26. November 2020 findet ein einmaliges Special der Eurobike statt. Als reines B2B-Konzept bietet dieses Format eine ideale Plattform für eine Arbeitsmesse mit intensivem und fachlichem Austausch innerhalb der Bikebranche.

Vom 24. bis 26. November 2020 findet ein einmaliges EUROBIKE Special statt. Als reines B2B-Konzept bietet dieses Format eine ideale Plattform für eine Arbeitsmesse mit intensivem und fachlichem Austausch innerhalb der Bikebranche.

EUROBIKE 2019

Die EUROBIKE 2020 wird ein einmaliges Special. Als reines B2B-Konzept bietet dieses Format eine ideale Plattform für eine Arbeitsmesse mit intensivem und fachlichem Austausch innerhalb der Bikebranche.

Mit einer reinen B2B-Ausrichtung trifft sich die Fahrradbranche in diesem Jahr erst im Zeitfenster von Dienstag, 24. bis Donnerstag, 26. November in Friedrichshafen. Der deutlich spätere neue Messetermin mit einer Laufzeit von drei Tagen unter der Woche und ohne Publikumstag schafft genügend Vorlauf zur Umsetzung künftiger Auflagen für Veranstaltungen und berücksichtigt unter den gegebenen Umständen bestmöglich die Interessen von Industrie, Handel und Medien als wichtigste Stakeholder der business-fokussierten Leitmesse.

 

Die 28. EUROBIKE endet mit 39 834 Fachbesuchern und 21 240 Fahrradfans und einer internationalen Beteiligung aus 99 Nationen. In diesem Jahre standen vor allem die Top-Themen "Urbane Mobilitätslösungen" und "Networking" im Vordergrund.

Nach vier Tagen, in denen die glänzende Zukunft des Fahrrads dargestellt wurde, ging die EUROBIKE 2019 am Samstag mit großem Erfolg zu Ende. Mehr als 1.400 Aussteller präsentierten mehr als 60.000 internationalen Teilnehmern aus der Fach- und Publikumswelt die neuesten technologischen Innovationen und stärkten ihre Geschäftsbeziehungen. Von globalen Marktführern bis hin zu visionären Start-Ups – die Unternehmen demonstrierten mit ihrer Neuheitenvielfalt hochwertigste Fahrradlösungen mit sofortigem Nutzen für Klima und Gesellschaft.

 

Insgesamt kamen 1 400 Aussteller und 39 834 Fachbesucher und 21 240 Fahrradfans aus 99 Nationen an den Bodensee.

EUROBIKE 2019

EUROBIKE 2018

Die 27. EUROBIKE unterstreicht eindrucksvoll, dass das Fahrrad rund um den Globus an Vielfalt zulegt und als nachhaltiger Mobilitätsträger eine immer stärkere Alternative zu herkömmlichen Antriebsformen darstellt. Erneut konnte sich die Leitmesse als der Pflichttermin der internationalen Fahrradbranche präsentieren. „Die Bedeutung des Fahrrads steigt von Tag zu Tag und der technologische Fortschritt wächst rapide. Mit drei durchweg erfolgreichen Messetagen war die EUROBIKE 2018 trotz vorheriger kontroverser Diskussion um die frühe Terminierung ein Erfolg. Sie hat klar bewiesen, wie wichtig der globale Fachaustausch im Rahmen einer Weltleitmesse ist“, bilanziert Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen. 

 

Insgesamt kamen 1 400 Aussteller und 37 379 Fachbesucher (2017: 42 590) aus 96 Nationen an den Bodensee.

Made by EUROBIKE

ASEANBIKE

Die „ASEANBIKE powered by Eurobike“ steht OEM-Herstellern, Brands, Importeuren und Distributoren sowie dem Handel und Dienstleistern offen.

Zur ASEAN-Region zählen neben Thailand, Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia und Myanmar auch die Philippinen, Singapur, Vietnam und Brunei. Unter logistischen und infrastrukturellen Aspekten ist Bangkok ein optimaler Standort für eine international ausgerichtete Messe.

www.asean-bike.com


Media Days

Die Media Days finden mit idealem Abstand zur EUROBIKE in Sölden in Tirol, Österreich statt. Hier präsentieren zahlreiche sportliche Komplettbike-Hersteller der internationalen Fachmedienwelt ihre Top-Neuheiten für erste Fahreindrücke, Foto-Aufnahmen und exklusive Hintergrundgespräche. 
www.eurobike-mediadays.de

 

Urban Mobility Media Days by EUROBIKE

Alle auf urbane Mobilität fokussierten Aussteller der EUROBIKE erhalten hier erstmals die Möglichkeit, ihre Innovationen, Neuheiten und Zukunftslösungen den weltweit wichtigsten Fachmedien und Portalen mitten in Frankfurt am Main exklusiv vorzustellen. 

www.urban-mediadays.com

 

VELO Berlin

Als Veranstalter des Berliner Fahrradfestivals VELO Berlin, spürt die EUROBIKE auch in der Hauptstadt die neuesten Fahrradtrends im Frühjahr auf. 
www.veloberlin.com


Bidex

Bidex wurde von vier führenden Dienstleistern der Fahrradbranche mit dem Ziel gegründet, den stationären Fachhandel auf dem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten.

www.bidex.com

 

EUROBIKE CONNECT

EUROBIKE CONNECT ist die erste Business-Plattform für die Fahrrad- und Mobilitätsbranche. Das Ziel der Plattform ist Produkte und Firmen ausffindbar und vergleichbar- und somit dem Markt Transparent zu machen. Dieser Schritt in Richtung Digitalisierung ist die Ergänzung zum Messegeschäft um Menschen zu verbidnen und globales Netzwerken an 365 Tagen im Jahr zu ermöglichen.

https://connect.eurobike.com/