Frauen in der Fahrradbranche - wie geht das mit dem Recruiting?

Karla Sommer, Velokin
Daniel Glaubitz, Gründer biciTalent

Auf Deutsch

Kategorien WORKSHOPS & VORTRÄGE
Termin 6. September 2019 16:00 - 16:45
Ort EUROBIKE Stage - Foyer Ost
Referent Karla Sommer, Daniel Glaubitz

Diverse Teams erwirtschaften mehr Umsatz als homogene Teams. Egal, ob Fahrradhändler oder Hersteller, die Fahrradbranche wächst und sucht neue Mitarbeiter*innen und möchten die Teams diversifizieren. Doch wie wird die Fahrradbranche attraktiver für Frauen? Ein interaktives Streitgespräch mit der Handelsvertreterin sowie Beraterin Karla Sommer und dem Headhunter Daniel Glaubitz.

 

Karla Sommer, Velokin

Karla Sommer, Handelsvertretung und Consulting Velokin  Karla ist seit 25 Jahren Radsportlerin, in den Jahren 1998 bis 2000 war sie Mitglied der Junioren-Nationalmannschaft des BDR und seit zwei Jahren Mitglied des Schindelhauer-Gates- Teams. In ihrer Zeit als European-Sales/Distribution-Manager bei der Electra Bicycle Company (2009-2015)  sammelte sie umfangreiche Erfahrung im internationalen Geschäft. Budget-, Bedarfs- und Produktplanung, Teilnahme und an Fachmessen sowie die Betreuung internationaler Kunden gehören seit Jahren zu ihrem Arbeitsalltag. Auch im Marketing fühlt sie sich zu Hause. Bei der Marke „Cortina“ war sie von 2015 bis 2017 maßgeblich dafür verantwortlich, das Brand Management in Deutschland zu steuern. Von 2017 bis 2018 hat sie als Country Manager Deutschland/Österreich bei Gepida Deutschland gearbeitet. Ihr Aufgabenbereich umfasste die gesamte Administration des deutschen und österreichischen Geschäfts, die Betreuung der Außendienstler sowie die Koordination des Marketings und der Messeauftritte. Ende 2018 hat sie den Schritt in die Selbständigkeit gemacht und führt seit dem ihre eigene Agentur „Velokin“ mit dem Schwerpunkt auf Handelsvertretung und Consulting im Bereich Vertrieb. 

 

Daniel Glaubitz, Gründer biciTalent

Daniel Glaubitz, Gründer biciTalent  Nach seinem Studium (Sportwissenschaft und Englisch) an der Uni Freiburg zog es Daniel 2012 nach Mallorca, wo er an der Deutschen Schule unterrichtete. Parallel dazu startete er mit ersten Recruitment Projekten im Sport- und BikeMarkt bei der Firma Sport-Job. Dem Radsport seit dem 12. Lebensjahr eng verbunden und zuletzt 2014 in einem kleinen spanischen Profiteam aktiv, wurde schnell klar, dass hier die eigentliche Berufung lag. 2017 gründete Daniel seine Firma biciTALENT, um sich auf die Personal- und Karriereberatung in der Fahrradbranche zu konzentrieren.