Workshop: Welche Förderstruktur passt zu meinem Start-Up

Guido Zinke
Institut für Innovation und Technik

Auf Deutsch mit Übersetzung ins Englische

Kategorien WORKSHOPS & VORTRÄGE , START-UP
Termin 4. September 2019 10:00 - 10:45
Ort London
Referent Guido Zinke

Überblick über die Förderlandschaft für Start-ups
Guido Zinke verschafft Start-ups in diesem Workshop einen Überblick über die momentanen Fördermöglichkeiten und unterscheidet zwischen Corporate- (etablierten Unternehmen), Non-Corporate- (professionellen Anbieterunternehmen) und öffentlichen Anbietern (Wirtschaftsförderungen, Hochschulen, außeruniversitären Einrichtungen). Auf welchen Ebenen findet ein Start-up die richtige Förderstruktur für das innovative Produkt oder die Dienstleistung? Was zeichnen sich für Trends in der deutschen Förderlandschaft ab? Die wachsenden Angebote sorgen für Intransparenz - Guido Zinke bringt Licht in die Förderlandschaft und schaut anhand internationaler Erfahrungsberichte über den Tellerrand hinaus.

Guido Zinke ist Wirtschaftswissenschaftler und forscht am Institut für Innovation und Technik (iit) in den Bereichen Innovation und Industrie zur digitalen und technologiebasierten Veränderung – unter anderem für die EU-Kommission und die Bundesministerien für Bildung Forschung (BMBF) sowie Wirtschaft und Energie (BMWi). Er war Projektleiter der Studie: „Trends in der Unterstützungslandschaft von Start-ups – Inkubatoren, Akzeleratoren und andere“. Seit 2017 arbeitet er als Seniorberater und Projektleiter bei der VDI/VDE-IT zu Themen wie Innovationspolitik, Start-ups, digitale Transformation und künstliche Intelligenz.